Patentmuster stricken für anfänger

By 1 augusti, 2020 Okategoriserade

Unter Bezugnahme auf Abb. 1 sind sechs Elementareinheiten offenbart, aus denen andere gebildet werden können. Die erste Form der Einheit ist ein Quadrat, und es wird besonders bei der Inspektion von Abb. 2 deutlich, dass ein Vielfaches von Quadraten zu einem größeren Quadrat oder einem Quadrat in eine Vielzahl kleinerer Quadrate unterteilt werden kann. Die zweite Form der Einheit ist ein rechtes Dreieck, das erhalten werden könnte, indem man “das Quadrat in zwei Teile entlang einer Diagonale von der unteren linken Ecke des Quadrats zum oberen rechten Kand unter dem oberen und linken Dreieck schneidet. Die dritte Form ist ein schräges, schräges Parallelogramm und kann durch Platzieren des Dreiecks der zweiten Form nach rechts und des verbleibenden dreieckigen Teils eines Quadrats nach links erhalten werden. Natürlich kann diese Form auf unbestimmte Zeit durch Hinzufügen von Quadraten verlängert werden Die vierte Form ist ein Rechteck und wie dargestellt kann durch Platzieren von zwei Quadraten nebeneinander gebildet werden. Natürlich kann diese Form auf unbestimmte Zeit verlängert werden, durch Hinzufügen von Zwischenquadraten., Die fünfte Form ist ein geteiltes Quadrat, das in dem Muster ist in zwei Teilen durch eine Diagonale geteilt und diese Form könnte durch die Ersetzung dieser Diagonale durch eine diagonale senkrechte geändert werden.. Die sechste Form ist eine. Im ersten Quadrat 5F der Tabelle befindet sich eines der doppelten Parallelogramme, die nach links nach unten zeigen. Diese Gure besteht aus dem zentralen Grundquadrat, das als geteiltes Quadrat mit einer nach oben gerichteten Verlängerung gestrickt ist, die die Hälfte des mittleren Grundquadrats der oberen Reihe bildet, und mit einer rechten Verlängerung, die die Hälfte des mittleren Grundquadrats in der rechten Spalte bildet.

Im zweiten Quadrat (5E) ist ein Dreieck markiert, das die Hälfte des mittleren Grundquadrats in der oberen Reihe bildet und Teil eines Gure spart, von dem andere Teile in 5D, 4D, 3D, 3E, 4C und 3C sind. Alle verschiedenen Iiguren sind in der Regel in ähnlicher Weise aufgebaut. Über dem oberen Teil der Zeile J befindet sich ein Rechteck, das doppelt so hoch ist wie ein einfaches Quadrat und das als aus einer Vielzahl von Grundquadraten aufgebaut betrachtet werden kann. Im unteren Drittel der Reihe J gibt es eine Vielzahl von Grundquadraten, die durch Stricken von links nach rechts eine Reihe von halben Quadraten oder Dreiecken bilden, die nach links nach unten zeigen und dann in Verbindung damit von rechts nach links halb quadratisch oder dreieckig stricken, um die grundquadratischen Quadrate zu vervollständigen. Nachdem das Stricken des Elds abgeschlossen ist, wird die Grenze um den Eld gestrickt. Eine Papierkartenversion des MP Handy Guide wurde mit gefalteten Kartenschiebern für die Kriegsanstrengungen unter der Schirmherrschaft des britischen Verteidigungsministeriums während des Zweiten Weltkriegs veröffentlicht und war für den Einsatz von Leuten gedacht, die Handschuhe, Socken und Balaclavas für die Truppen strickten. [1] In den 1960er Jahren produzierte The Aero Needles Group Plc aus Redditch, England, den Knitters Companion, eine Taschenversion des komplexen Tresens, bestehend aus einem durchbohrten Balken aus schwarzem Kunststoff, der sieben geknickte, weiße, rotierende, nummerierte Scheiben enthielt, deren Nummern durch die Piercings in der Bar erscheinen würden. Wie im MP Handy Guide wurden die Zahlen als Erhöhen, Verringern, Zeilen und Zeiten gekennzeichnet. Es wurde mit einem weichen Kunststoffgehäuse geliefert, das die Erinnerung an die Zählung durch die Verhinderung versehentlicher Bewegung der Scheiben erhalten sollte. 1972 vergab das britische Magazin Woman es Weekly seine eigene Kartenvariante, mit den Zahlen auf Zifferblättern mit Drehpapierzeigern, um Reihen, Erhöhungen oder Vermessungen und Zeiten aufzuzeichnen.